Tiffany Quach studiert an der Harvard Law School. Zuvor studierte sie an der Stanford University und schloss 2011 ihr Studium mit einem Doppelabschluss in Englisch und ‚Studio Art‘ ab. Außerdem absolvierte sie ein Auslandssemester am Corpus Christi College der University of Oxford. Bevor Tiffany ihr Studium an der Harvard Law School begann, arbeitete sie als juristische Assistentin in Googles Hauptsitz Mountain View. Tiffany Quach war SEO intern bei Morrison & Foerster in New York. In New York absolvierter sie darüber hinaus ein Sommer-Praktikum bei Frankfurt, Kurnit, Klein & Selz.

Am Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft forschte Tiffany zum deutschen Datenschutz und seinen Variationen in Bezug auf staatliche und private Akteure.