Moritz Neujeffski absolvierte 2012 seinen Bachelor an der Universität Maastricht. Hier studierte er European Studies und schrieb seine Bachelor-Arbeit zur Rolle des Internets in der Entstehung einer europäischen Identität. Ebenfalls an der Universität Maastricht, beendete er seinen Master in Public Policy and Human Development im September 2014 wo er sich auf den Bereich Social Policy spezialisierte. Derzeit studiert er Verwaltungsinformatik an der HWR in Berlin. Am Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft unterstützte Moritz den Forschungsbereich: Internetbasierte Innovation.