Matthias Spielkamp ist Gründer und Partner des iRights.Lab sowie Journalist, Gründungsmitglied und Herausgeber von iRights.info. Darüber hinaus ist er Dozent für Urheberrecht und Online-Journalismus  sowie Redaktions- und Management-Coach in Deutschland, Asien, Afrika, dem Nahen Osten, Ost- und Südosteuropa. Er lehrt an verschiedenen deutschen Hochschulen.

Matthias ist außerdem regelmäßig Sachverständiger in Bundestagsanhörungen zu Urheberrecht, Online-Journalismus und Qualitätsjournalismus, außerdem Keynote-Speaker und Podiumsteilnehmer bei nationalen und internationalen Konferenzen.

Von September 2015 bis Februar 2016 war er Fellow der Stiftung Mercator und Gastwissenschaftler am HIIG.

Darüber hinaus ist Matthias Vorstandsmitglied bei Reporter ohne Grenzen, Beiratsmitglied beim Whistleblower-Netzwerk und dem Sender, Mitglied des American Council on Germany (John J. McCloy-Fellow). Er hält einen MA in Philosophie (FU Berlin) und einen MA in Journalismus (University of Colorado).

Matthias ist Koautor der folgenden Veröffentlichungen: Arbeit 2.0, 2009 (mit V. Djordjevic et al.); Urheberrecht im Alltag, 2008 (mit V. Djordjevic et al.); Schreiben fürs Web, 2003 (mit M. Wieland).