Jana Schudrowitz studierte Medienwissenschaften und Kunstgeschichte in Trier und Media, Culture & Society in Winnipeg (Kanada). Zu ihren Schwerpunkten zählten die Zukunft von audiovisuellen Medien im digitalen Zeitalter sowie Qualitätsbewertungen von Medien.
Zuvor lebte und arbeitete sie während ihrer Berufsausbildung in Frankreich. Seit 2009 unterstütze sie den Reformprozess des Senders ALEX Offener Kanal Berlin und war als Projektmitarbeiterin im Rahmen von Analysen und Evaluationen für die Medienanstalt Berlin-Brandenburg tätig. Zuletzt war sie als Mitarbeiterin des Medieninnovationszentrums Babelsberg an dessen Aufbau beteiligt.