Artur Krutsch schloss 2012 seinen Bachelor in Fotografie an der Fachhochschule Dortmund ab. Außerdem arbeitete er von 2010 bis 2012 als studentische Hilfskraft im Wissens- und Anfragemanagement der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin.
Anschließend zog er nach Leipzig, um Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig zu studieren. Er arbeitete in der Zeit als studentische Hilfskraft in einer Leipziger Online Marketing Agentur.
Seit 2014 studiert Artur Krutsch im Master Visuelle Kommunikation an der Weißensee Kunsthochschule Berlin. Er hat verschiedene Kunst- und Literaturprojekte redaktionell begleitet und für diese die Öffentlichkeitsarbeit übernommen.
Am Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft arbeitete Artur im Managementteam redaktionell in allen Bereichen der Öffentlichkeitsarbeit sowie an den Webpräsenzen mit.