Paper in PLOS ONE veröffentlicht

Trotz der Förderung durch Politik und Wissenschaft, machen Forscher ihre Daten nur selten für andere verfügbar. Woran liegt das?, fragen Benedikt Fecher und Sascha Frisike, Forscher am HIIG in ihrem Paper „What Drives Academic Data Sharing?«, das soeben in der peer-reviewed Online-Fachzeitschrift PLOS ONE erschienen ist.

Paper im First Monday Journal veröffentlicht

Digitale Technologien versprechen die Veränderung der Wissenschaft. In „Putting open science into practice: A social dilemma?« analysieren HIIG-Forscher Kaja Scheliga & Sascha Friesike die Diskrepanz zwischen dem Open Science Konzept und der akademischen Realität. Es wurde im peer-reviewed Journal „First Monday« veröffentlicht.